Die Methode der Mentalfeldtechniken wurde wie auch die Psychokinesiologie vom Arzt Dr. Dietrich Klinghardt entwickelt.

Hier werden verschiedene Meridianpunkte in bestimmten Sequenzen geklopft und balanciert, so dass hierdurch traumatische Erlebnisse, Ängste, Phobien und andere belastende Situationen besser bewältigt werden können. Durch die Arbeit an den Merdianen können Belastungen so besser verarbeitet werden.

Je nach Ausgangslage sind 1-3 Sitzungen schon ausreichend.  Sehr bewährt hat sich diese Methode auch zur Prüfungsvorbereitung und bei Prüfungsängsten.

Die Klopfpunkte werden Ihnen in der Sitzung erläutert und zusammen geübt, so dass Sie diese auch bei Bedarf zu Hause nutzen können. Eine Behandlung dauert circa 1 –  1,5 Stunden.